DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Anthologie

Schwertgesang und Zauberschatten

16,00

Fantasy mit starken Frauen. Eine Anthologie mit 21 Geschichten

Lieferbar

Sie müssen keine Kriegerinnen sein, um zu kämpfen. Aber den Umgang mit Schwert, Dolch und Lanze zu kennen ist überaus nützlich, wenn man sich mit störrischen Nordmännern, vagabundierenden Rittern und schwangeren Drachen herumschlagen muss, die gerade Appetit auf Menschen haben. Allerdings ist das Arsenal der Frauenwaffen nicht auf Eisen und Stahl beschränkt. List, Tücke und diebische Finger gehören ebenso dazu wie Magie, sei sie lodernd heiß oder eisig kalt. Eine Portion Unberechenbarkeit kann auch nicht schaden. Und wenn das alles nicht reicht, kann eine Frau immer noch auf Wissen und Weisheit ihrer Ahninnen zurückgreifen. Falls sie es nicht mit der Universalwaffe aller Menschen zu allen Zeiten probiert: Liebe.

Achtzehn Autorinnen und Autoren stellen Ihnen in einundzwanzig Fantasy-Geschichten starke Frauen vor, die mit Mut, Magie und mancherlei Waffen um Leben, Freiheit, Stärke und nicht zuletzt um ihre Träume kämpfen.

erscheint 05.10.2022

378 Seiten

Herausgeberin: Birgit Otten

Beteiligte Autoren:

 
Bellis, Klara
Budinger, LInda
Burkart, Angela Rose
DeWinter, Carmilla
Diem, Angelika
Ferrari, Manuels
Frost, Markus
Heidemann, Thomas
Höhl-Kayser, Anke
Klewinghaus, Diana
Metzger, Christian
Myrne, Andy K.
Otten, Leif
Rieß, Sylvia
Riescher, Bianca M.
Schmid, Kornelia
Steigenberger, Gundel
Stoll, Angela

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Copyright 2022. All Rights Reserved.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Diese Webseite funktioniert nur mit Cookies richtig. Darüber hinaus benutzen wir Google Fonts. In beiden Fällen bedeutet es, dass, wenn Sie diese Nutzung ablehnen, leider diese Webseite nicht funktionieren kann. Es sind also essentielle, erforderliche Zutaten.

Sie können aber alles, was über diese essentiellen Zutaten herausgeht, hier ausschließen, indem Sie nur den ersten Punkt "Erforderlich" anklicken und dann auf "Auswahl akzeptieren" gehen.

*