DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Tina Alba

Winterkater

0
1
10,90

Ein Winter, der nie enden will, und darin ein Kater, entschlossen, seine Welt vor dem Frosttod zu retten.

Lieferbar

Ungewöhnlich lange schon herrscht Winter. Ein Winter, der zudem mit Unheil, Kämpfen und Tod einhergeht. Die Nahrung ist knapp, und deshalb wurde Kater Vidar von “seinen” Menschen auf der Flucht ausgesetzt.
Vidar ist verletzt, halbverhungert und kurz vor dem Aufgeben, als er in der Nacht den Gesang eines fremden Katers hört. Ein Gesang so überwältigend, dass es nur der Winterkater selbst sein kann, der ihn ruft. Er gibt Vidar die Kraft, sich einem neuen Rudel anzuschließen.
Zugleich aber gibt er ihm auch eine schier unlösbare Aufgabe.
Wie kann eine Gruppe kleiner, mäusejagender Katzen es schaffen, in die Geisterwelt zu gelangen und dort jenen Feind zu bekämpfen, der die Jahreszeiten in Fesseln schlug, auf dass es wieder Frühling werden kann?
Einen Feind, der selbst die mächtige Weltenkatze besiegen konnte?

erschienen 28.09.2020
234 Seiten
Auch als Ebook erhältlich (2,99 Euro).

Dieses Buch gehört zur Katzen-Reihe des Machandel Verlags. 52 Katzenbücher in verschiedenen Größen mit den unterschiedlichsten Inhalten. Allen gemeinsam ist, dass Katzen in ihnen eine wichtige Rolle spielen, dass Katzen ihre Cover verzieren und dass alle Bücher zusammen ein Rückenbild in Form von Katzen-Silhouetten haben.

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Rita Janaczek
8,90
Susanne Bonn
7,90
Albertine Gaul
5,00

Copyright 2020. All Rights Reserved.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Diese Webseite funktioniert nur mit Cookies richtig. Darüber hinaus benutzen wir Google Fonts. In beiden Fällen bedeutet es, dass, wenn Sie diese Nutzung ablehnen, leider diese Webseite nicht funktionieren kann. Es sind also essentielle, erforderliche Zutaten.

Sie können aber alles, was über diese essentiellen Zutaten herausgeht, hier ausschließen, indem Sie nur den ersten Punkt "Erforderlich" anklicken und dann auf "Auswahl akzeptieren" gehen.

*