Machandel Verlag News

Hinweis für Autoren

24-03-2014 17:01

Mit Ausnahme der Beiträge für die jeweils aktuelle Märchen-Anthologie werden derzeit bis einschließlich 2018 keine neuen Manuskripte angenommen.

Zur Märchen Ausschreibung!

Navigation

AGBs und Datenschutzhinweis

Allgemeine  Geschäftsbedingungen  
des  Machandel-Verlags, Neustadtstrasse 7, 49740 Haselünne. Inhaberin Frau Charlotte Erpenbeck e.K.    Umsatzsteuer--Nr. DE 201 111 723  ,   HRA 120629 ,  Amtsgericht Osnabrück,    Stand 01/2010

A: Rückgaberecht
B: Allgemeine Geschäftsbedingungen

Hinweis:
Da der Machandel-Verlag in seinem Sortiment verschiedene handgefertigte Produkte führt, können etwaige Abbildungen dieser Produkte immer nur einen ungefähren Eindruck vermitteln und sind nicht als verbindlich zu betrachten. Kleine Abweichungen, wie sie für handwerkliche Arbeiten typisch sind, gelten nicht als Qualitätsminderung oder Mangel.

A: Rückgaberecht

Wir wollen, dass Sie optimal zufrieden sind. Wir gewähren unseren Kunden, falls auf der Rechnung nichts anderes angegeben ist, als Minimum ein uneingeschränktes Rückgaberecht für 28 Tage nach Eingang der Ware (gesetzliche Rückgabefrist ist 14 Tage), sofern die Ware unbenutzt, originalverpackt (gilt nur für CDs) und in einwandfreiem Zustand ist. Das Rückgabeverlangen muss keine Begründung enthalten und hat durch Rücksendung der Ware innerhalb von vier Wochen zu erfolgen. Die Vier-Wochen-Frist beginnt frühestens nach Abgabe der auf den Abschluss des Geschäfts gerichteten Erklärung.  Die Frist beginnt  jedoch nicht vor dem Erhalt der Ware.
Bei Waren, die nicht per Postpaket zurückgeschickt werden können, genügt die fristgerechte Absendung Ihres Rücknahmeverlangens auf einem dauerhaften Datenträger, z.B. Postkarte. Falls Sie Ihr Rücknahmeverlangen per E-Mail aussprechen, gilt es ab der Bestätigung der e-mail durch den Machandel-Verlag als angenommen. Fristgerecht ist jede Absendung schriftlich innerhalb von vier Wochen nach Abgabe der auf den Abschluss des Geschäfts gerichteten Erklärung.

Eine Verlängerung der Rückgabefrist geht gegebenenfalls aus der jeweiligen Rechnung hervor.

Die Waren oder das Rücknahmeverlangen sind zu senden an:
Machandel-Verlag Charlotte Erpenbeck
Neustadtstr.7
49740 Haselünne
Der Machandel-Verlag verpflichtet sich zur Rückerstattung geleisteter Zahlungen innerhalb von 30 Tagen nach der Erklärung des Kunden.

Das Rückgaberecht besteht gemäß § 3 Abs. 3 in Verbindung mit § 3 Abs. 2 FernAbsG nicht bei Fernabsatzverträgen
- zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind ,
- zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind, oder die Software als direkter Download erworben wurde oder
- zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten .

B: Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Besteller und dem Verlag gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Mündliche Nebenabreden werden nicht getroffen.

2. Vertragsabschluss / Liefervorbehalt / Preise

Der Machandel-Verlag akzeptiert Bestellungen mündlich, telefonisch, per Fax und e-mail sowie in jeder anderen schriftlichen Form. Der Vertrag kommt dabei zustande, sobald die Bestellung durch den Machandel-Verlag bestätigt wurde.
Sämtliche Angebote sind freibleibend. Bei offensichtlichen Schreib- oder Rechenfehlern behalten wir uns vor, den korrekten Preis zu berechnen. Sind Sie damit nicht einverstanden, gewähren wir ein sofortiges Rücktrittsrecht. Ist ein bestelltes Produkt zum Zeitpunkt der Versendung nicht lieferbar, werden wir den Besteller spätestens bei Lieferung der anderen bestellten Artikel hierüber informieren und möglicherweise erfolgte Zahlungen erstatten. Wir behalten uns vor, an Endverbraucher und Wiederverkäufer nur in haushaltsüblichen Mengen zu liefern.
Die Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer, gegebenenfalls zuzüglich der Kosten für Versand gemäß Ziffer 4.

3. Lieferung
Wir bemühen uns, die bestellte Ware innerhalb von 2 bis 3 Arbeitstagen ab Angebotsbestätigung zu liefern. Bei Erstkunden, deren Bestellwert über 100 Euro liegt, beginnt diese Lieferfrist erst mit Eingang der Zahlung. Lieferfristen sind unverbindlich. Teillieferungen sind zulässig. Durch Teillieferungen entstehen dem Besteller keine zusätzlichen Versandkosten.
Mit Versendung der Bestellung geht die Gefahr für die bestellten Waren, auch bei Teillieferungen, auf den Besteller über. Nimmt der Besteller die gelieferte Ware nicht ab, steht dem Verlag nach fruchtlosem Ablauf einer Nachfrist von 2 Wochen das Recht zu, vom Vertrag zurückzutreten oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen. Die gelieferten Waren sind auch in Fällen unerheblicher Mängel vom Besteller unbeschadet seiner Gewährleistungsrechte anzunehmen.

Lieferungen in das Ausland sind gegenwärtig noch nicht möglich.

4. Zahlung / Versandkosten

Der Kaufpreis ist mit Versendung der Bestellung fällig und spätestens in 14 Tagen ab Warenlieferung zu bezahlen, sofern auf der Rechnung kein abweichendes Zahlungsziel genannt wurde. Sie können mittels Paypal oder Rechnung bezahlen. Bei einer Erstbelieferung von Kunden, insbesondere, wenn es sich um einen Einkaufswert von über 100,- Euro handelt, müssen wir um Vorkasse bitten.
Es gibt keinen Mindestbestellwert.

An Endverbraucher liefern wir versandkostenfrei , sofern nicht bei einzelnen Artikeln ausdrucklich Versandkosten angegeben wurden (z.B. bei Büchern, deren Einzelgewicht mehr als 1 kg beträgt).

Für den Buchhandel und den Buchzwischenhandel fallen bei Bestellungen, die nicht als Buchsendung geschickt werden können, zusätzlich folgende Versandkostenpauschalen an: für
- CD oder Diskette : e-books-Preis zuzüglich pauschal 2,50  €
- Päckchen und Pakete bis 31,5 kg: Pauschal 4,- €
- Pakete ab 31,5 kg: Versandkosten der Deutschen Post zuzüglich 1,- € Verpackung
Wahlweise versenden wir auch per UPS, bis 4 kg 4,90 €, ab 4,1 kg geben wir die Versandkosten vorab gesondert bekannt. Nach unseren Erfahrungen liefert UPS zuverlässig in 48 Stunden aus, während eine Lieferung per Post auch einmal doppelt bis dreimal so lange dauern kann. Lieferung per UPS eignet sich allerdings nur, wenn an der Empfängeradresse zur Zeit der Auslieferung eine Person anwesend ist und die Lieferung annehmen kann.
Kommt  der Besteller in Zahlungsverzug, stehen dem Verlag Verzugszinsen in
Höhe von 4 Prozent über dem jeweiligen Basiszins der Europäischen Zentralbank zu. Können wir einen höheren Verzugsschaden nachweisen, so sind wir berechtigt diesen geltend zu machen.
Der Besteller kann nur mit solchen Gegenansprüchen aufrechnen, die der Verlag schriftlich anerkannt hat oder rechtskräftig festgestellt sind.

5. Rückgaberecht

Wir wollen, dass Sie optimal zufrieden sind. Wir gewähren unseren Kunden nicht nur ein uneingeschränktes gesetzliches Rückgaberecht für 14 Tage nach Eingang der Ware, sofern die Ware unbenutzt, bei CDs auch originalverpackt und ansonsten in einwandfreiem Zustand ist,  sondern wir erweitern diese Frist auf 28 Tage. Das Rückgabeverlangen muss keine Begründung enthalten und hat durch Rücksendung der Ware innerhalb von vier Wochen zu erfolgen. Die Vier-Wochen-Frist beginnt frühestens nach Abgabe der auf den Abschluss des Geschäfts gerichteten Erklärung.
Die Frist beginnt jedoch nicht vor dem Erhalt der Ware.
Bei Waren, die nicht per Postpaket zurückgeschickt werden können, genügt die fristgerechte Absendung Ihres Rücknahmeverlangens auf einem dauerhaften Datenträger, z.B. Postkarte. Falls Sie Ihr Rücknahmeverlangen per E-Mail aussprechen, gilt es ab der Bestätigung der e-mail durch den Verlag als angenommen. Fristgerecht ist jede Absendung schriftlich innerhalb von zwei Wochen nach Abgabe der auf den Abschluss des Geschäfts gerichteten Erklärung.
Hat der Besteller eine Verschlechterung, den Untergang oder die anderweitige Unmöglichkeit der Warenrückgabe zu vertreten, ist die Wertminderung oder der Warenwert nach billigem Ermessen zu ersetzen. Ebenso ist vom Besteller bei Benutzung der Sache der Warenwert zu vergüten.

6. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung aller Waren aus derselben Bestellung bleibt die Ware Eigentum des Verlags.

7. Gewährleistung / Beanstandungen

Offensichtliche, insbesondere sichtbare Mängel an der gelieferten Ware einschließlich Transportschäden müssen Sie unverzüglich bei Anlieferung, spätestens innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt mit genauer Beschreibung uns schriftlich mitteilen. Bei Versäumnis dieser Frist sind Gewährleistungsrechte wegen offensichtlichen Mängeln ausgeschlossen. Für nicht offensichtliche Mängel beträgt die Gewährleistungsfrist 6 Monate ab dem Tag der Auslieferung.

Bei Mangelhaftigkeit der Ware sind wir zur Ersatzlieferung berechtigt. Bei Fehlschlagen der Ersatzlieferung können Sie nach Ihrer Wahl Kaufpreisherabsetzung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrags (Wandlung) verlangen. Bei einer Wandlung sind Sie zur vollständigen Rücksendung der Ware verpflichtet.

Eigenschaften der Produkte werden von dem Verlag nicht zugesichert. Wir haften nur für Schäden an der Ware selbst. Insbesondere stehen dem Besteller Schadensersatzansprüche wegen etwaiger Mangelfolgeschäden nur dann zu, wenn eine ausdrücklich zugesicherte Eigenschaft nicht vorliegt sowie durch Zusicherung das Risiko des eingetretenen Mangelfolgeschadens ausgeschlossen werden sollte. Weitergehende Ansprüche des Bestellers, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen.

Dies gilt nicht in Fällen grober Fahrlässigkeit und Vorsatz sowie bei Verletzung von Gesundheit und Leben. Außerdem nicht bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz, in Fällen des Verzugs oder von dem Verlag zu vertretender Unmöglichkeit sowie bei Rechtsmängeln. Des weiteren nicht, wenn eine wesentliche Vertragspflicht von uns schuldhaft verletzt worden ist. Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung mit Ausnahme von Vorsatz, grober Fahrlässigkeit oder dem Vorliegen zugesicherter Eigenschaften auf den vernünftigerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt.

8. Datenschutz

Datenschutz verstehen wir als unsere Pflicht! Ihre für die Geschäftsabwicklung notwendigen personenbezogenen Daten werden unter Beachtung des Bundesdatenschutz- (BDSG) und Teledienstdatenschutzgesetz (TDDSG) gespeichert und vertraulich behandelt. Sie werden darauf hingewiesen, dass der Verlag die im Zusammenhang mit der Vertragsbeziehung erhaltenen Daten für die Bestellabwicklung und Informationen erheben, speichern, verarbeiten und nutzen wird.

9. Anwendbares Recht

Der Vertrag unterliegt ausschließlich deutschem Recht, wie es für Inlandsgeschäfte gilt, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

10. Salvatorische Klausel

Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder des durch sie ergänzten Vertrages unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt und der Vertrag und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben im übrigen für beide Teile wirksam. Die Vertragspartner sind verpflichtet, eine neue Bestimmung unter Berücksichtigung der beiderseitigen Interessen zu vereinbaren, die dem mit der unwirksamen Bestimmung verfolgten Zweck am nächsten kommt.